KFZ WertMinderungsGutachten

Vereinbaren Sie sofort einen Termin und SPAREN SIE BARES GELD duch KOZ-Gutachter.de

Leasingrückläufer – Leasingabkauf
kostengünstig aus dem Leasingvertrag herauskaufen und / oder einen Leasingrückläufer kostengünstig bei Vertragsende zurückgeben!
Wir holen das Maximum für Sie heraus!

Für unsere Geschäftskunden:
Oft wollen Leasingnehmer (Firmeninhaber / Geschäftsführer) das Leasing KFZ zum Ende der Leasingzeit behalten.

Welche Spar Möglichkeiten kann man über KOZ-GUTACHTER.de nutzen?
Der maximale Steuervorteil oder Steuerersparnis für ein Unternehmer ist es das geleaste Fahrzeug für den Privatbereich zu erwerben!
Wir machen für Sie ein WertMinderungsGutachten, das heißt wir Ermitteln den maximalen WERT für die Minderung des Leasing Kaufpreises.

Beispiel -1- :
Ein Unternehmer hat einen dreijährigen Leasingvertrag mit Kaufoption über einen Pkw abgeschlossen (Kaufpreis. 10.000 EUR). Am Ende der Leasingvertragszeit möchte er das Fahrzeug zwar kaufen, jedoch nicht für seine Firma, sondern privat. Der Leasinggeber gewährt dennoch den günstigen Optionspreis. Der Verkehrswert des Fahrzeuges beträgt 15.000 EUR Der private Kauf des Leasingfahrzeuges wird wie eine Entnahme aus dem Betriebsvermögen behandelt. Die Differenz zwischen dem Verkehrswert in Höhe von 15.000 EUR und dem Kaufpreis in Höhe von 10.000 EUR ist als Gewinn zu versteuern.
Bei so einem Fall ist es zwingend ratsam KOZ-GUTACHTER.de zu beauftragen.

Beispiel -2- :
Der Verkehrswert des Fahrzeuges beträgt 15.000 EUR, der Leasinggeber gewährt einen günstigen Optionspreis von 10.000 EUR. Jetzt wird ein Wertminderungsgutachten durch KOZ-GUTACHTER.de erstellt, was wird alles berücksichtigt: Vorhandene Mängel, Schäden, Abnutzung, Gebrauchsspuren, etc. So wird ein Wert gemindert und ein Restwert in Höhe von 10.000 EUR ermittelt. Die Differenz zu dem Kaufpreis in Höhe von 10.000 EUR ist mit einem Betrag von 0,- EUR zu versteuern.

Beispiel -3- :
Wir gehen ein Stück weiter und zeigen Ihnen wo Sie noch Steuerersparnisse durch uns herausholen können, Selber Vorgang!
Verkehrswert 15.000 EUR
Kaufpreis 10.000 EUR
Fahrzeugbeschädigungen belaufen sich auf 10.000 EUR
Ermittelter Restwert 5.000 EUR
Sie haben jetzt 5.000 EUR Verlust und erhalten vom Finanzamt auf die 5.000 EUR Steuern zurück

Für unsere Privatkunden:
Sie haben schon bald einen Termin zur Vorführung Ihres Fahrzeuges bei Ihrem Autohaus für die Leasingrückgabe und wollen das Fahrzeug vorab von einem unabhängigen und zertifizierten Gutachter auf normale Gebrauchsspuren und tatsächliche Schäden durchchecken lassen?

KOZ-GUTACHTER.de Wertminderungsgutachten Vorteil:
• Genaue Kostenanalyse, was kommt auf Sie zu
• Objektive Begutachtung Ihres Fahrzeuges
• Neutrale und diskrete Bewertung des Fahrzeuges
• Klare Trennung von Gebrauchsspuren und Schäden
• Unser TOP Service für Sie – Alles aus einer Hand, über unsere Partnerfirmen bieten wir an: Aufbereitung / Lackierung / Dellen Technik uvm.

Wir kümmern uns zuverlässig und Kompetent um Ihren Leasingrückläufer, dessen Aufbereitung wie z.B. Lackieren und / oder Entfernen von Dellen, außen und innen Reinigung / Pflege und sonstige Arbeiten die anfallen.
Sprechen Sie uns an, wir helfen gerne.
Sie sind eine Gewerbetreibende Firma? Gerne managen wir Ihren gesamten Fuhrpark, natürlich mit Sonderkonditionen!!!

 

FRAGEN / ANTWORTEN:
Häufige streit Missverständnisse, KOZ-GUTACHTER.de Tipp:

Was sind Vorschäden?
Sind Schäden, welche laienhaft oder fach- und sachgerecht behoben wurden.

Was sind Altschäden?
Sind Schäden, welche nicht repariert und damit noch vorhanden sind z.B. einen Poller gestriffen, Brandlöcher im Polster usw.

Was sind Gebrauchsspuren?
Sind Spuren, die trotz sachgerechtem Gebrauch entstehen können und den allgemeinen optischen Eindruck des Fahrzeuges nicht beeinflussen. z.B. kleine Oberflächenkratzer im Türschlossbereich, leichte Steinschläge, kleine Polsterflecken, leichter Lederabrieb, kleine Felgenkratzer, leichte Kratzer Stoßfänger, usw.

Was ist ein Wiederbeschaffungswert?
Der Wert, den ein vergleichbares Fahrzeug am regionalen Markt vor einem Schaden hat. Hier spielen Kilometerstand, Erstzulassungsdatum, Fahrzeugzustand, Ausstattung und weitere Kriterien mit ein.

Was ist eine Merkantile Wertminderung?
Ein Fahrzeug das jünger als 5 Jahre und weniger als 100.000 Kilometer gefahren ist erhält eine merkantile Wertminderung. In bestimmten Fällen können diese Vorgaben auch etwas überschritten werden. Dies ist ein finanzieller Ausgleich für einen Gebrauchtwagenverkauf, wobei ein unfallbeschädigtes Fahrzeug schlechter Verkauft werden kann als ein unfallfreies Fahrzeug. Für die Berechnung werden verschiedene Methoden genutzt, wie BVSK-Methode, Ruhkopf/Sahm, Hamburger Modell u.a..

Leasing mit Kilometer Abrechnung?
Der Leasingnehmer hat nach der Laufzeit kein Vermarktungsrisiko, das Restwertrisiko liegt beim Leasinggeber, der dieses an das Autohaus per Rückkaufvereinbarung überträgt.

Leasing mit festem Restwert?
Es werden nur Schäden berechnet, die über den normalen Gebrauch hinausgehen. Die Kilometertoleranz des Vertrages, meist 2.500 KM, müssen bei der Berechnung eingehalten werden. Es kann bei weniger Kilometern sogar zu einer Erstattung kommen.

Leasing mit Restwertabrechnung?
Hier liegt das Vermarktungsrisiko beim Leasingnehmer. Der Restwert wird bei der Rückgabe festgelegt und richtet sich nach dem Markt. Der Leasingnehmer muss Mindererlös/Differenz zahlen, wenn der Restwert nicht erreicht wird.